„Regional geprägt – National verankert – International vernetzt“

Zeitkapsel

Neueinspielung der Sinfonietta

Die Jenaer Philharmonie spielt unter der Leitung ihres Generalmusikdirektors Simon Gaudenz die Sinfonietta op. 188 von Joachim Raff neu ein. Mit der Serenade op. 104 von Salomon Jadassohn und dem Nonett op. 40 von Gustav Schreck werden zudem zwei Welt-Ersteinspielungen auf CD aufgenommen. Die Bläsersolisten der Jenaer Philharmonie und GMD Simon Gaudenz Link zur Jenaer...

mehr lesen

JRG lanciert neue Workshop-Reihe!

Mit einer neuen, etwa alle zwei Monate stattfindenden Workshop-Reihe wendet sich die Joachim-Raff-Gesellschaft an Musikliebhaber jeglicher Vorbildung. Stefan Kägi und Severin Kolb geben am Samstag, 3. Juli 2021, um 10.00 Uhr im Joachim-Raff-Archiv den Startschuss mit einer Spurensuche – «Eine Notenausgabe entsteht». Die Platzzahl ist beschränkt, eine Anmeldung ist erforderlich. Archivleiter...

mehr lesen

Vorfreude auf 2022

Zum ersten Mal in ihrer fast 50-jährigen Geschichte fand die Generalversammlung der Joachim-Raff-Gesellschaft auf schriftlichem Weg statt. Die Beteiligung der Mitglieder an den Abstimmungen und Wahlen war sehr erfreulich und sei an dieser Stelle herzlich verdankt! Sämtliche traktandierten Geschäfte wurden einstimmig angenommen. Unter anderem kann 2021 eine neue Mitgliederkategorie für...

mehr lesen

Rezension Urtext-Ausgabe der Streichquartette Nr. 1 & 2

Die Schweizerische Musikzeitung brachte pünktlich zu Joachim Raffs 199. Geburtstag eine Rezension der im letzten Jahr erschienenen Edition von seinen ersten beiden Streichquartetten, die in Zusammenarbeit vom Joachim-Raff-Archiv und Breitkopf & Härtel entstanden ist. Urtext-Ausgabe der beiden ersten Streichquartette, herausgegeben von Severin Kolb und Stefan König bei Breitkopf & Härtel...

mehr lesen

Neue CD veröffentlicht

Das Doppelalbum mit Liedern von Joachim Raff ist soeben bei Sterling Records erschienen. Die CD enthält unter anderem «Drei Lieder von J.G. Fischer» (op. 47) aus Raffs früher Schaffensphase, «Blumensprache» (op. 191) und Lieder aus seinem Zyklus «Blondel de Nesle» (op. 211). Die Aufnahmen fanden im Frühjahr 2020 im Kulturzentrum Immanuelskirche Wuppertal statt. Interpretiert werden die Werke von...

mehr lesen

Neuer Kunstschatz im Raff-Archiv

Dank glücklichen Umständen ist es der Joachim-Raff-Gesellschaft gelungen, ein Bild des bekannten Lachner Malers Hermann Beul zu erstehen. Hermann Beul war der Sohn des ebenfalls sehr bekannten Lachner Malers Marius Beul (1849 - 1914). Das Gemälde von Hermann Beul (1878 - 1918) mit dem Kloster Einsiedeln und den Wägitaler Bergen im Hintergrund. Marius Beul erhielt den ersten Zeichenunterricht von...

mehr lesen

Erlebnisweg Obersee

Am 5. Mai 2021 weihten die Herren Regierungsräte Andreas Barraud (Kanton Schwyz) und Beat Tinner (Kanton St. Gallen) die neue Hörstation "Joachim Raff" in Lachen ein. Sie ist Bestandteil des Erlebniswegs Obersee, der zum Entdecken der vielen "Perlen am Obersee" einlädt. Die Hörstation Joachim Raff befindet sich an Raffs Geburtsstätte, direkt beim Raff-Archiv in Lachen. Weitere Informationen zum...

mehr lesen

Ein spektakuläres Autograf von Joachim Raff entdeckt

Die Symphonien des Lachner Komponisten Joachim Raff erklangen im 19. Jahrhundert in aller Welt. Nun wird das momentan einzige bekannte Autograf einer Raff-Symphonie dank eines Autografensammlers ganz in der Nähe seines Geburtsortes Lachen bekannt. [UPDATE: Im Genfer Konservatorium finden sich zudem Autografe von der dritten und der siebten Symphonie - wir danken bestens für den Hinweis!] Über...

mehr lesen

Rückblick Generalversammlung 2021

Zum ersten Mal in ihrer fast 50-jährigen Geschichte fand die Generalversammlung der Joachim-Raff-Gesellschaft auf schriftlichem Weg statt. Die Beteiligung der Mitglieder an den Abstimmungen und Wahlen war sehr erfreulich und sei an dieser Stelle herzlich verdankt! Die Auswertung der eingegangenen Stimm- und Wahlzettel hat ergeben, dass sämtliche traktandierten Geschäfte einstimmig angenommen...

mehr lesen

Hörstation Joachim Raff

Der Erlebnisweg Obersee lädt ein, verschiedene "Perlen" am Obersee zu entdecken. In diesen Tagen wurde vor dem Joachim-Raff-Archiv in Lachen, wo Joachim Raff 1822 geboren wurde, eine Station mit verschiedenen interessanten Hörbeispielen installiert. Die Eröffnung erfolgt im Mai 2021 und wird in den Medien angekündigt. Gerne laden wir interessierte Personen ein, nach einem Halt bei der Hörstation...

mehr lesen