„Regional geprägt – National verankert – International vernetzt“

Eindrücke: Schwyzer Kulturwochenende vom 19.-21. April 2024

von | 29 Apr, 2024 | Das Neuste

Das 7. Schwyzer Kulturwochenende stand vom 19. bis 21. April 2024 stand auch im Zeichen des Lachner Komponisten Joachim Raff.

Am Freitag, 19. April 2024, spielte das Klavierduo Adrienne Soós und Ivo Haag in der Aula Seefeld Lachen Werke von Joachim Raff, Robert Schumann und Franz Liszt auf zwei Konzertflügeln. Severin Kolb, wissenschaftlicher Leiter des Joachim-Raff-Archivs, führte das zahlreiche Publikum zuvor kompetent und sympathisch in das Programm ein.
Lesen Sie hier, wie aus einem Besuch des Joachim-Raff-Archivs dieses stimmige Konzertprogramm mit einem der weltweit führenden Klavierduos entstand.

Am Samstag 20. April um 10 Uhr, sowie am Sonntag 21. April um 14 Uhr berichtete Severin Kolb, wissenschaftlicher Leiter des Joachim-Raff-Archivs, in den Archiv-Räumlichkeiten unter dem Titel „Gewiss zeitgemäss!“ über den Musikalienhandel des 19. Jahrhunderts. Im Zentrum standen Fragen nach dem Verhältnis von Kunst und Kommerz in Raffs Schaffen, die Verhandlungen mit seinen Verlegern und der raketenhafte Durchbruch seiner Klavierwerke auf dem Musikalienmarkt 1870.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner