„Regional geprägt – National verankert – International vernetzt“

Orchester der Zürcher Hochschule der Künste

Orchester der Zürcher Hochschule der Künste
Marc Kissóczy – Leitung

Franz Liszt (1811–1886)
Ouvertüre zu Johann Gottfried von Herders ‚Der entfesselte Prometheus‘,
instrumentiert von Joachim Raff (1850)

Edward MacDowell (1860–1908)
‚Hamlet & Ophelia‘ op. 22 (1884)

Pause

Joachim Raff (1822–1882)
Sinfonie Nr. 5, E-Dur, op. 177
‚Lenore‘ (1872)

Erste Abtheilung
I. Liebesglück. Allegro
II. Andante quasi larghetto

Zweite Abtheilung
III. Trennung. Marsch-Tempo – Agitato

Dritte Abtheilung
IV. Wiedervereinigung im Tode, Introduction und Ballade (nach G. Bürger’s ‚Lenore‘)
Allegro – Un poco più mosso (quasi stretto)

Datum

Fr 21 Okt 2022

Uhrzeit

19:30

Veranstaltungsort

Hochschule der Künste Zürich, Toni-Areal, Konzertsaal 3
Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich, Schweiz
Website
https://www.zhdk.ch/campustoniareal
Kategorie
Joachim-Raff-Gesellschaft

Veranstalter

Joachim-Raff-Gesellschaft
E-Mail
info@joachim-raff.ch
Website
http://joachim-raff.ch/