„Regional geprägt – National verankert – International vernetzt“

Unbekannte romantische Schweiz

Fraynni Rui, Violine
Charlotte Zehnder, Viola
Simone Remund, Violoncello
Kayo Ishizuka Steiner, Klavier

Schweizer Romantik? Es gibt sie! Man begegnet ihr nicht nur in den Grands Hôtels der Belle Epoque, sondern auch in der Musik. Joachim
Raff, geboren in Lachen am Zürichsee, und Paul Juon, dessen Bündner Vorfahren nach Russland emigriert waren, spannten ihre musikalischen
Tätigkeiten zwar weit über die Schweizer Grenzen hinaus, blieben ihrem Herkunftsland aber immer verbunden. Mit je einem Klavierquartett
der beiden Komponisten wird dem Publikum ein Stück Schweizer Musikgeschichte näher gebracht.

Datum

Fr 06 Mai 2022

Uhrzeit

18:30

Veranstaltungsort

Konservatorium Bern (Grosser Saal)
Kramgasse 36, 3011 Bern, Schweiz
Website
https://www.konsibern.ch/de
Kategorie

Veranstalter

Konservatorium Bern
Website
https://www.konsibern.ch/