„Regional geprägt – National verankert – International vernetzt“

«Raff-Casts»

von | 27 Mai, 2022 | Das Neuste, Zeitkapsel

Zum 200. Geburtstag von Joachim Raff ebnet die Joachim-Raff-Gesellschaft dem Jubilar mit dem Auftakt zu einer «Raff-Cast»-Serie zeitgemäße akustische Wege in die digitale Welt – gestaltet von der Kulturjournalistin und Feature-Autorin Magdalene Melchers.

In dieser Auftakt-Folge wird die Basis skizziert, auf der seit Jahrzehnten Wissens- und Hörenswertes gesammelt wird: Seit 1972 widmet sich die Joachim-Raff-Gesellschaft der Wiederentdeckung dieses Komponisten, der zeitweise weitgehend in Vergessenheit geraten ist. Dank der schrittweisen systematischen Aufbereitung seiner Werke und Quellen aller Art durch das Joachim-Raff-Archiv zeigen sich sein Lebenslauf, seine Kompositionen und sein Weltbild heute in einem neuen Licht. Im kulturgeschichtlichen Kontext bietet die Beschäftigung mit diesem Künstler aufschlussreiche Perspektiven: musikalisch, gesellschaftlich, kulturell und, dank vieler Briefe, auch sehr persönlich. Aus unterschiedlichsten Fragmenten entstehen in den «Raff-Casts», die als Features angelegt sind, spannende und erkenntnisreiche Hörerlebnisse.

Weiter zur Seite der «Raff-Casts»…