Konzert mit Timon Altwegg und Gilles Colliard

Sonntag, 30. April 2017, 17:00

Evang.-ref. Kirchgemeinde (Gartenstrasse 4, 8853 Lachen)

Gilles Colliard (*1967): Liberty Street für Klavier rechte Hand, Violine, Viola und Cello

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791): Klavierquartett Es Dur, KV 493

— Pause —

Joachim Raff (1822–1882): Klavierquartett Nr. 2 in c-Moll, op. 202 No. 2

Gilles Colliard, Violine
Hana Gubenko, Viola
Graham Waterhouse, Cello
Timon Altwegg, Klavier

Zum Klavierquartett Nr. 2 von Joachim Raff

Freikonzert des Musikkollegiums Winterthur

Samstag, 18. März 2017, 17:00
Stadthaus Winterthur

Joachim Raff: «Ein feste Burg ist unser Gott», op. 127
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 20 d-Moll, KV 466
Joachim Raff: Sinfonie Nr. 9 e-Moll, op. 208 «Im Sommer»

Eintritt frei, nummerierte Platzkarten CHF 12.00

Musikkollegium Winterthur

Anlässlich des Konzerts wird auch eine Ausstellung über Joachim Raff zu sehen sein!

Camerata Zürich und Dmitri Demiashkin

Freitag, 2. Dezember 2016, 19:30

Theresianum Ingenbohl, Brunnen

Camerata Zürich unter der Leitung von Igor Karsko
mit Dmitri Demiashkin und Philippe Litzler

Dmitri Schostakowitsch: Zwei Stücke für Streichoktett, op. 11
Joachim Raff:
Streichoktett C-Dur, op. 176
Aulis Sallinen: Some Aspects of Peltoniemi Hintrik’s Funeral March, op. 19
Dmitri Schostakowitsch: Konzert für Klavier und Trompete in c-Moll, op. 35

Das Konzert wird wiederholt am 3. Dezember in der Tonhalle Zürich und am 4. Dezember in der Musikschule Konservatorium Zürich, siehe Hinweis bei Crescendo Концерт Management.

Konzertflyer (PDF)

Musiksommer am Zürichsee 2016

Samstag, 29. Oktober 2016, 17.30 Uhr

in der katholischen Kirche, Lachen

Graziella Contratto und Giovanni Bria (Leitung)

Othmar Schoeck: «Sommernacht» op. 58
Richard Strauss: Metamorphosen für 23 Solostreicher
J. S. Bach/Joachim Raff: Chaconne aus der Partita für Solovioline d-Moll
Joachim Raff: Rhapsodie «Abends»

Anmerkungen zu den Werken

Musiksommer am Zürichsee

Freier Eintritt (Kollekte)

Konzertbesprechung von Severin Kolb (March-Anzeiger, 31. Oktober 2016)

Graziella Contratto dirigiert Schocks «Sommernacht» @Frieda Suter
Graziella Contratto dirigiert Schocks «Sommernacht»
Bild: Frieda Suter
Das Publikum lauscht gebannt. @Frieda Suter
Das Publikum lauscht gebannt.
Bild: Frieda Suter
Giovanni Bria dirigiert Raffs Rhapsodie «Abends» @Frieda Suter
Giovanni Bria dirigiert Raffs Rhapsodie «Abends»
Bild: Frieda Suter

Schweiz und Südamerika

Donnerstag, 22. September 2016

19:00 bei Richard Irmiger, Zürich

Stephanie Boller, Mezzosopran
Louisa Seraina Splett, Klavier

Werke von Joachim Raff, Othmar Schoeck, David Philip Hefti, Alberto Ginastera, Carlos Guastavino, Felix Pino Kovalenko und Diego Sanchez Haase.

Programm, Anmeldung: Siehe Einladung 22.9.2016 (PDF)

 

Das Konzert wird wiederholt am

Sonntag, 25. September 2016

17:00 im Alten Stadthaussaal Winterthur

Murten Classics 2016: «In der Natur»

Samstag, 20. August 2016

20:00 im Schlosshof Murten
Sinfoniekonzert mit Werken von Raff, Tschaikowsky und Beethoven
Odense Symphony Orchestra

Programm:
Joachim Raff: «Abends», Rhapsodie op. 163b
Pjotr Iljitsch Tschaikowsky: Violinkonzert D-Dur op. 35
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 «Pastorale»

Weitere Informationen: Murten Classics